Aktuell


Zu unserer nächsten Veranstaltung dürfen wir Sie hiermit herzlich einladen.

Dr. Daniel Deckers,


Nach dem Konzil ist vor dem Konzil? Wo steht die katholische Kirche heute?


Fr., 20.05.11, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum St. Nikolaus, Rathausstr. 5


Zusammenfassung:

Dass sich die katholische Kirche in Deutschland in der schwersten Krise seit der Zeit des Nationalsozialismus befindet, ist mittlerweile zum Gemeinplatz geworden: Kirchenaustritte, eine stetig sinkende Zahl der Priester und der absehbare Zusammenbruch der traditionellen Pfarreistruktur sind nur einige der Symptome der vielbeschworenen "Kirchenkrise". Die Ansichten über die Ursache dieser Krise gehen indes nicht seit dem Theologen-Memorandum vom Januar 2011 so sehr auseinander, dass eine Verständigung über Auswege aus der Krise in weiter Ferne zu liegen scheint: Hier die Forderung nach Überwindung der Kirchenkrise durch Verwirklichung längst überfälliger Reformen, allen voran die Zulassung von Frauen sowie  und verheirateter Männer zur Priesterweihe sowie die Aufhebung der Zölibatsverpflichtung, dort die Klage über eine "Gotteskrise" bei gleichzeitigen Festhalten am kirchlichen "status quo". Stehen aber nicht beide Krisen in  Wechselwirkung? Und fehlt es nicht an einer unparteiischen Analyse der Auswirkungen der Reformen, die in der katholischen Kirche seit dem II. Vatikanischen Konzil (1962 - 1965) und der Würzburger Synode (1972 - 1975) Platz gegriffen haben? Vor allem aber: Wie könnte aus einer Volkskirche eine Kirche im Volk werden?



Referent:     Dr. Daniel Deckers,

1960 in Düsseldorf geboren, in Köln aufgewachsen. Nach dem Abitur die Welt hinter Klostermauern kennen gelernt: in Warburg (Westfalen), dann - zwecks Studiums der katholischen Theologie - in Freiburg (Schweiz) und Bonn, schließlich in Bogotá (Kolumbien) und Köln. Promotion an der Jesuitenhochschule Sankt Georgen in Frankfurt am Main über die Gerechtigkeitslehre eines spanischen Dominikanertheologen des 16. Jahrhunderts. In Freiburg (Schweiz) Forschungen über scholastische Wirtschaftsethik. Nach früheren Kontakten mit der F.A.Z., welche die Lust am Journalismus weckten, Eintritt in die politische Nachrichtenredaktion zum 1. Oktober 1993. Nach sieben Jahren Wechsel in das Ressort "Die Gegenwart", seit dem 1. Mai 2011 deren verantwortlicher Redakteur. Zuständig für die Berichterstattung über katholische Kirche in Deutschland. Verheiratet, sechs Kinder. 2014 erschien die Papstbiographie "Papst Franziskus: Wider die Trägheit des Herzens"



Veranstaltungsablauf:

19:30 Uhr

Begrüßung und Einführung

 

Nach dem Konzil ist vor dem Konzil? Wo steht die katholische Kirche heute?
Dr. Daniel Deckers,

 

Pause

 

Aussprache

21:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr:   3,- €
(Schüler, Studenten, Auszubildende: 2,- €)





Seitenanfang Up c/o Katholische Propstei St. Nikolaus · Rathausstr. 5 · 24103 Kiel UpSeitenanfang
letzte Seitenänderung (außer Inhalt): 20.01.2017