Aktuell


Zu unserer nächsten Veranstaltung dürfen wir Sie hiermit herzlich einladen.

Bischof Dr. Hans-Christian Knuth, Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche


Ist die theologische Profilierung der Kirchen ein Hindernis für die Ökumene?


Fr., 14.09.07, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum St. Nikolaus, Rathausstr. 5


Zusammenfassung:

Ist die vom Rat der EKD ins Spiel gebrachte Formulierung von einer „Ökumene der Profile" als Distanzierung und Rückzug zu verstehen – oder dient sie der Klarstellung der bleibenden Fragen, die zu bearbeiten sind?

Ist der Text der Glaubenskongregation „zu einigen Aspekten bezüglich der Lehre über die Kirche" eine Beschwernis für die gute Nachbarschaft und Zusammenarbeit der Kirchen – oder dient sie einer differenzierten Partnerschaft im gemeinsamen christlichen Zeugnis für die Welt?



Referentin:     Bischof Dr. Hans-Christian Knuth, Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche


Bischof Dr. Hans Christian Knuth

 

Geboren 1940 in Greiz, Thüringen

 

Nach Studium und Promotion Pastor in Kiel, Referent der Kirchenleitung,

Studienleiter im Predigerseminar, Referent für theologische Grundsatzfragen im Lutherischen Kirchenamt

 

Propst des Kirchenkreises Eckernförde

 

Seit 1991 Bischof der Nordelbischen Kirche, Sprengel Schleswig;

seit 1999 Leitender Bischof der VELKD

 

Verheiratet, ein erwachsenen Sohn



Veranstaltungsablauf:

19:30 Uhr

Begrüßung und Einführung

 

Ist die theologische Profilierung der Kirchen ein Hindernis für die Ökumene?
Bischof Dr. Hans-Christian Knuth, Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche

 

Pause

 

Aussprache

21:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr:   3,- €
(Schüler, Studenten, Auszubildende: 2,- €)





Seitenanfang Up c/o Katholische Propstei St. Nikolaus · Rathausstr. 5 · 24103 Kiel UpSeitenanfang
letzte Seitenänderung (außer Inhalt): 20.01.2017