Aktuell


Zu unserer nächsten Veranstaltung dürfen wir Sie hiermit herzlich einladen.

Dr. Johann Wadephul MdB,


70 Jahre Staatsgründung Israel

„70 Jahre Staatsgründung Israel : Deutsche und Europäische Perspektiven auf den Friedensprozess im Nahen Osten “


Di., 18.09.18, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum St. Nikolaus, Rathausstr. 5


Zusammenfassung:

Die Geburtsstunden des Staates Israel 1948 und der Bundesrepublik Deutschland 1949 liegen mit wenigen Monaten zeitlich eng beisammen. In den vergangenen siebzig Jahren haben sich beide Länder zu bedeutenden demokratischen Staaten in der internationalen Politik entwickelt. Politik entwickelt. Ihre gemeinsame Genese und ihre Entwicklung sind bis heute eng miteinander verbunden. Die historische Erfahrung der Shoah und die deutsch-israelische Versöhnung machen die Beziehungen zu Israel und den Schutz des jüdischen Staates zu einer Kernsäule deutscher Außenpolitik. Die Suche nach einer friedlichen Koexistenz sowie der Konflikt mit dem palästinensischen Volk begleitet Israel über seine gesamte siebzigjährige moderne Staatsgeschichte und darüber hinaus. Der Nahostkonflikt ist damit zu einer der ältesten außenpolitischen Herausforderungen für die Bundesrepublik Deutschland geworden. Die richtungsweisenden Entwicklungen des Oslo-Prozesses 1994/1995 sind inzwischen durch einen weitgehenden diplomatischen Stillstand im Friedensprozess abgelöst worden. Die Erfahr haben sich beide Länder zu bedeutenden demokratischen Staaten in der internationalen Politik entwickelt. Ihre gemeinsame Genese und ihre Entwicklung sind bis heute eng miteinander verbunden. Die historische Erfahrung der Shoah und die deutsch-israelische Versöhnung machen die Beziehungen zu Israel und den Schutz des jüdischen Staates zu einer Kernsäule deutscher Außenpolitik. Die Suche nach einer friedlichen Koexistenz sowie der Konflikt mit dem palästinensischen Volk begleitet Israel über seine gesamte siebzigjährige moderne Staatsgeschichte und darüber hinaus. Der Nahostkonflikt ist damit zu einer der ältesten außenpolitischen Herausforderungen für die Bundesrepublik Deutschland geworden. Die richtungsweisenden Entwicklungen des Oslo-Prozesses 1994/1995 sind inzwischen durch einen weitgehenden diplomatischen Stillstand im Friedensprozess abgelöst worden. Die Erfahrungen des Arabischen Frühlings als auch die Konflikte in und um Syrien sowie Irak haben die identitätsstiftende Funktion des israelisch-palästinensischen Konflikts abgelöst. Die US-amerikanische Anerkennung von Jerusalem als Hauptstadt Israels, vielzählige Konflikte und Krisen sowie die Annäherung Israels an arabische Staaten zeichnen das Bild eines neuen politischen Klimas. Wie müssen Deutschland und die EU auf diese Veränderungen reagieren? Welche Antworten müssen aus Deutschland und Europa kommen, wenn sie den Friedensprozess und den politischen Ausgleich zwischen Israelis und Palästinensern auch weiterhin aktiv voranbringen wollen? Der Auftakt in die achte Dekade des jüdischen Staats bietet Chancen auf gemeinsame Rück- und Ausblicke.


Veranstaltungsablauf:

19:30 Uhr

Begrüßung und Einführung

 

70 Jahre Staatsgründung Israel
Dr. Johann Wadephul MdB,

 

Pause

 

Aussprache

21:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr:   3,- €
(Schüler, Studenten, Auszubildende: 2,- €)





Seitenanfang Up c/o Katholische Propstei St. Nikolaus · Rathausstr. 5 · 24103 Kiel UpSeitenanfang
letzte Seitenänderung (außer Inhalt): 20.01.2017