Aktuell


Zu unserer nächsten Veranstaltung dürfen wir Sie hiermit herzlich einladen.

Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der Katholiken


Katholiken in der Gesellschaft -

Gegenwart und Zukunft


Fr., 03.11.17, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum St. Nikolaus, Rathausstr. 5


Zusammenfassung:

Mit knapp 30% Katholiken, weniger als 30% Evangelischen, etwa je 5% anderen Christen und Muslimen und über 30% Nicht-Glaubenden sehen sich christliche Frauen und Männer in einer bunteren Gesellschaft in Deutschland. Wie reagieren Christen auf die neue Situation? Ökumenisches Auftreten muss selbstverständlich werden und der interreligiöse Dialog ist dringlich. Gegen Abschottung und Rückzug auf eine „kleine Herde“ sprechen Selbstverständnis und Theologie der katholischen Akteure. Dialog, Offenheit, Dienst und die „Option für die Armen“ werden nicht zuletzt von Papst Franziskus immer wieder eingefordert. Wie können sich Christen gemeinsam als „Salz der Erde“ in politischen und gesellschaftlichen Fragen trotz Unterschiedlichkeit einbringen? Eine teils aggressive Ablehnung der Kirchen, aber auch veränderte Kommunikationsformen, eine neue Art der Autoritätsbegründung und die gestärkte Autonomie der Gläubigen setzen die Rahmenbedingungen. Kirche kann nur erfolgreich sein, wenn sie sich argumentierend und anbietend als einer unter vielen Akteuren einer pluralen Szene begreift.
Die katholische Kirche als eine übernationale Gemeinschaft hat besondere Aufgaben im Blick auf die Internationale Soziale Frage. Von der ‚Freude am Evangelium‘ inspiriert sozial zu wirken, das ist die beste Weise der Evangelisation.



Referent:     Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der Katholiken


Prof. Dr. Thomas Sternberg, geb. 1952, ist Theologe, Germanist und Kunsthistoriker.
Von 1988 bis 2016 leitete er die Katholisch-Soziale Akademie des Bistums Münster, Franz-Hitze-Haus.
Von 2005 bis 2017 war er Mitglied der CDU-Fraktion des Landtags von Nordrhein-Westfalen und zuletzt Sprecher seiner Fraktion für Kultur und Medien
Von 2003 bis 2007 gehörte er der Enquète-Kommission „Kultur in Deutschland“ des Deutschen Bundestages an.
Seit 1996 ist er Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK), war langjähriger Sprecher für kulturpolitische Grundfragen und ist seit 2015 Präsident des ZdK.


Veranstaltungsablauf:

19:30 Uhr

Begrüßung und Einführung

 

Katholiken in der Gesellschaft -
Prof. Dr. Thomas Sternberg, Präsident des Zentralkomitees der Katholiken

 

Pause

 

Aussprache

21:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr:   3,- €
(Schüler, Studenten, Auszubildende: 2,- €)





Seitenanfang Up c/o Katholische Propstei St. Nikolaus · Rathausstr. 5 · 24103 Kiel UpSeitenanfang
letzte Seitenänderung (außer Inhalt): 20.01.2017