Aktuell


Zu unserer nächsten Veranstaltung dürfen wir Sie hiermit herzlich einladen.

Weihbischof Horst Eberlein, Erzbistum Hamburg


Rolle der Kirche

in einer säkularisierten und multireligiösen Gesellschaft


Fr., 06.09.24, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum St. Nikolaus, Rathausstr. 5


Zusammenfassung:

Die Kirche von heute ist die Kirche von morgen.

Doch wie wird sie sein, welches Gewand trägt sie?

Ist es eine umherirrende, eine pilgernde, eine ausschreitende, eine stolpernde Kirche?

Kirche als Ferment und Salz der Erde?

"Fürchtet euch nicht, ich bin bei Euch alle Tage bis zum Ende der Welt "ist Jesu Botschaft an uns.

Diese Botschaft gilt, egal wo Kirche lebt und wie sie unterwegs ist.

Mit diesen Fragen und Gedanken wird sich Weihbischof Eberlein zunächst in einem Vortrag auseinandersetzen, um anschließend mit den Zuhörern und Zuhörerinnen in einen Austausch zu kommen, wie wir "Kirche von morgen", heute denken und glauben dürfen.



Referent:     Weihbischof Horst Eberlein, Erzbistum Hamburg

Horst Eberlein ist der erste Weihbischof, der aus dem 1995 errichteten Erzbistum Hamburg hervorgeht. <> Lebenslauf

25. Oktober 1950 in Walsleben/Altmark geboren

1977 in Waren/Müritz Priesterweihe

Kaplan in Wittenburg und Neubrandenburg

Pfarrer in Friedland, Hagenow und Rostock

seit 2009 Pfarrer der Propsteigemeinde St. Anna in Schwerin

seit 2000 „Ehrenkaplan Seiner Heiligkeit" mit dem Titel Monsignore

seit Juni 2015 Mitglied des Domkapitels des Erzbistums Hamburg 

seit 2016 Dekan für die Region Mecklenburg

Bischofsweihe am 25. März 2017



Veranstaltungsablauf:

19:30 Uhr

Begrüßung
Vortrag mit anschließender Diskussion

 

Rolle der Kirche
Weihbischof Horst Eberlein, Erzbistum Hamburg

 

Pause

 

Aussprache

21:00 Uhr

Gespräch im Foyer

Teilnahmegebühr:   5,- €
(Schüler, Studenten, Auszubildende: 3,- €)