Aktuell


Zu unserer nächsten Veranstaltung dürfen wir Sie hiermit herzlich einladen.


Die Vielfalt von Gott in den abrahamitischen Religionen


Fr., 04.05.18, 19:30 Uhr
Ort: Gemeindezentrum St. Nikolaus, Rathausstr. 5


Zusammenfassung:

„Juden, Christen, Muslime: glauben alle an denselben Gott?“, so lautet eine häufig gestellte Frage, die die Antwort schon in sich zu enthalten scheint. Alle drei Religionen werden als Monotheismen bezeichnet: Verschieden kann demnach nicht die Überzeugung sein, dass es nur einen Gott Himmels und der Erde gibt. Die Unterschiede, auf die man – neben einer Reihe grundlegender Gemeinsamkeiten – gleichwohl stößt, bewegen sich offenbar auf der Ebene der Vorstellungen, die man sich von diesem einen Gott jeweils macht (im Christentum besonders markant im Bekenntnis zum „einen Gott in drei Personen“). In geringerem Maße trifft man auf solche Unterschiede auch innerhalb einer jeweiligen Religion: auch Christen etwa können im Einzelnen voneinander abweichende „Gottesbilder“ haben. Welche Bedeutung aber haben solche Bilder und Vorstellungen für eine Religion überhaupt? Und welche Rolle spielen hier die Unterschiede zwischen den drei abrahamitischen Religionen?


Veranstaltungsablauf:

19:30 Uhr

Begrüßung und Einführung

 

Die Vielfalt von Gott in den abrahamitischen Religionen

 

Pause

 

Aussprache

21:30 Uhr

Ende der Veranstaltung

Teilnahmegebühr:   3,- €
(Schüler, Studenten, Auszubildende: 2,- €)





Seitenanfang Up c/o Katholische Propstei St. Nikolaus · Rathausstr. 5 · 24103 Kiel UpSeitenanfang
letzte Seitenänderung (außer Inhalt): 20.01.2017